Geschichte
Infos: Christian Stuckert, Aeugst a.Albis
Aeugst am Albis ZH, Ref. Kirche, Orgel Kuhn 1948, 2P/12; Bild nach Versetzung nach Oberarth SZ.
Ref. Kirche, Orgel 1948 Aeugst a.Albis ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur pneumatisch  Windladen Schleifladen Baujahr: 1948 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 12 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Nachthorn 4 ' Mixtur  IV - VI 2 ' Manual II, C - g''', Positiv Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Flöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Oktave 2 ' Scharf  III . IV 1 1/3 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Bourdon 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     - 1 freie Kombinationen     - 2 feste Kombinationen Stand:  1968 (nach Versetzung)
1948 Bau einer Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 12 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die Orgel ersetzt ein bis dahin verwendetes Harmonium. 1968 Bau einer neuen Orgel auf der Westempore durch Orgelbau Mühleisen, Strasbourg F, mit 14 Register auf 2 Manualen und Pedal. Die Vorgängerorgel wurde durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, revidiert und in die Ref. Kirche Oberarth SZ versetzt.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Ref. Kirche, alte Orgel Aeugst a.Albis ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein