Kath. Kirche Berschis SG ____________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1959 Orgelbauer: Späth AG, Rapperswil Manuale: 2 + Pedal Register: 15       +   1 Verlängerung Manual I, C - g''', Hauptwerk Praestant 8 ' Rohrflöte 8 ' Dolcan 4 ' Mixtur IV - V 2 ' Schalmei 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Salizet 8 ' Gedeckt 8 ' Prinzipal 4 ' Spitzflöte 4 ' Waldflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' Quinte 1 1/3 ' Cymbel  IV 1 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Gedacktbass (Verläng.) 8 ' Piffaro 4 ' + 2 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     - Registercrescendo     - 1 freie Kombination     - Einzelabsteller Mixtur (HW) Schalmei (HW) Cymbel (SW) Stand:  2011
1959 Im Rahmen der Kirchenrestaurierung baute Orgelbau Späth AG, Rapperswil, eine neue Orgel mit 15 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das neue Instrument ersetzte eine nicht näher bezeichnete Vorgängerorgel, lediglich der Subbass wurde von der alten Orgel übernommen.
Geschichte
aktuelle Bilder und Informationen, speziell Farbfotos und weiterer Werdegang (Geschichte), sind jederzeit willkommen, danke.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche Berschis SG
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim