Hausorgel Vorder Aechern bei Kapelle Heiligkreuz Amden SG _______________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 18.Jh Orgelbauer: Anonym Manuale: 1 Register: 4 Manual I, C - c''' Bourdon 8 ' Flauto 4 ' Principal 2 ' Cymbel  1 ' Stand:  2010
Bild und Infos: Aus "Orgeln des Kantons SG", Amt für Kulturpflege SG
18. Jhdt. Das Haus Gmür in Vorder Aechern entstand um 1820 und wurde von Domdekan Joh. Leonhard Gmür gewohnt. Heute wird das Gebäude von der Erbengemeinschaft Gmür verwaltet. Verschiedene Hinweise und die enge Bekanntschaft zwischen Domdekan Gmür und Silvester Walpen, sowie der Umstand, dass Walpen in dieser Zeit in der Gegend einige Orgeln baute, lassen vermuten, dass es sich um eine Walpen-Orgel handelt. Andere, bauliche Hinweise deuten eher auf eine Bündner Orgel hin. Der ursprüngliche Orgelbauer und das genaue Baujahr konnten nicht ermittelt werden.
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Hausorgel Vorder Ächern Amden SG
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim