Kath. Kirche St. Verena Gonten AI __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1973 Orgelbauer: Mönch & Prachtel Überlingen D Manuale: 2 + Pedal Register: 18 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prästant 8 ‘ Spitzflöte 8 ‘ Oktave 4 ‘ Rohrflöte 4 ‘ Sesquialter 2 2/3’ + 1 3/5 ‘ Waldflöte 2 ‘ Mixtur IV – V 2 ‘ Tremulant Manual II, C - g''', Brustwerk schwellbar Holzgedackt 8 ‘ Koppelflöte 4 ‘ Prinzipal 2 ‘ Spitzquinte 1 1/3 ‘ Scharf III 1 ‘ Trompetenregal 8 ‘ Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Offenbass 8 ‘ Rohrpommer 8 ‘ Piffaro II 4 ‘ Fagott 16 ‘ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I – P - elektronische Setzeranlage Stand: 2020
1973 Bau einer Orgel durch Orgelbau Mönch & Prachtel, Überlingen D, mit 18 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2010 (ca.) Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf.
Aktualisierung: Luzia Fässler, Gonten
Geschichte
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kloster Leiden Christi Gonten AI