Geschichte
Kath. Kirche St. Elisabethen Kilchberg ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1970 Orgelbauer: Mathis AG, Näfels Manuale: 3 + Pedal Register: 29 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrgedackt 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Oktave 2 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Mixtur  1 1/3 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Hohlflöte 8 ' Gambe 8 ' Prinzipal 4 ' Traversflöte 4 ' Nazard 2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' Scharff 1 ' Dulcian 16 ' Schalmei 8 ' Tremulant Manual III, C - g''', Brustwerk Gedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Quinte 1 1/3 ' Cymbel 2/3 ' Holzregal 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Praestantflöte 8 ' Oktave 4 ' Mixtur  2 2/3 ' Fagott 16 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln III - I, II - I, II - P, I - P   Stand:  2012
Bild und Infos: Astrid Ender, Organistin, Zürich
1970 Bau der Orgel durch Orgelbau Mathis AG, Näfels, mit 29 Registern auf 3 Manualen und Pedal. Das Hauptwerk in der Mitte wird beidseitig von den Pedaltürmen umrahmt. Unter dem Hauptwerk ist das Brustwerk eingebaut. Das Schwellwerk steht in einem separaten Gehäuse hinter dem Hauptgehäuse.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Kath. Kirche St. Elisabethen Kilchberg ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein