Geschichte
Ref. Kirche Benken ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1972 Einweihung: 9. Juli 1972 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 12 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Oktave 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Mixtur  IV 2 ' Manual II, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Gedacktflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Cymbel  II 1 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Bassprinzipal 8 ' Fagott 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P. I - P     - Absteller Fagott (Ped) Stand:  2012
Farbbilder und Infos: Roland Müller, Kirchenpflege, Benken ZH
1915 Bau einer pneumatischen Membranladenorgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 12 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1972 Bau einer neuen Orgel mit mechanischen Trakturen durch Orgelbau Kuhn Ag, Männedorf, mit 12 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2001 Die am Spieltisch abgelesene Disposition stimmt nicht mit der ursprünglich vereinbarten Disposition überein. Es ist uns nicht bekannt, ob die heutige Disposition schon von Anfang an so gebaut wurde oder ob ein Umbau stattgefunden hat (wann und von wem).
Original-Disposition (zum Vergleich)
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Ref. Kirche Benken ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein