Geschichte
Ref. Kirche Berg am Irchel ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1969 Orgelbauer: Neidhart & Lhôte, St. Martin Manuale: 2 + Pedal Register: 15 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Oktave 4 ' Waldflöte 2 ' Mixtur  1 1/3 ' Dulcian 8 ' Manual II, C - g''', Positiv Gedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Superoktave 2 ' Terz 1 3/5 ' Gemshörnlein 1 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Rohrgedackt 8 ' Choralbass 4 ' + 2 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P. I - P Stand:  2012
Bilder und Infos: Jörg Tobler, Organist, Embrach
1930 Aufstellung einer Occasionsorgel aus dem 18. Jahrhundert die vorher im Kloster Rheinau gestanden sein soll. 1969 Bau einer neuen Orgel im alten Gehäuse durch Orgelbau Neidhart & Lhôte, Saint-Martin, mit 15 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Ausser dem Prospekt und dem Gehäuse ist von der alten Orgel nichts mehr übrig geblieben. 2008 Gesamtrevision der Orgel.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Ref. Kirche Berg am Irchel ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein