Geschichte
Kath. Kirche Bruder Klaus Bäretswil ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1994 Orgelbauer: Graf AG, Sursee Manuale: 2 + Pedal Register: 15 +   2 Vorabzüge Manual I, C - g''', Hauptwerk Harfenprinzipal 8 ' Koppelflöte 8 ' Fugara 4 ' Flöte 4 ' Superoktave 2 ' Mixtur  IV 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Oberwerk Bleigedackt 8 ' Violflöte 8 ' Prinzipal 4 ' Waldflöte 2 ' Terzian 1 3/5 ' + 1 1/3 ' Vorabzug 1 1/3 ' Oktävlein 1 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Gedacktbass 8 ' Rauschbass 4 ' + 2 2/3 ' + 2 ' Vorabzug 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand:  2014
Infos: Karl Strathmann, Organist, Wetzikon Aktualisierung 2014: Urs W. Haubold, Organist, Hadlikon-Hinwil
1994 Bau der Orgel durch Orgelbau Graf AG, Sursee, mit 15 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2014 Generalrevision durch Orgelbau Graf AG, Sursee.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Kath. Kirche Bruder Klaus Bäretswil ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein