1936 Bau der Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 12 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1960 Verlängerung der Kirche um die Orgeltiefe. Die Orgel wurde nach hinten versetzt, sonst aber unverändert belassen.
Kath. Kirche Altnau TG ____________________________________ Typ: Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Taschenladen Baujahr: 1936 Einweihung: 20. Dezember 1936 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedl Register: 12 +  2 Transmissionen +  1 Azszug Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Gemshorn 8 ' Prinzipalflöte 4 ' Cornett-Mixtur 2 2/3 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Nachthorn 8 ' Salicional 8 ' Quintatön  (Transmission) 8 ' Unda maris 8 ' Blockflöte 4 ' Nazard 2 2/3 ' Waldflöte  (Auszug) 2 ' Cymbel 2 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Flötbass  (Transmission) 8 ' Contrebasse 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P. I - P     - Superoktavkoppeln II - I, II - P     - Suboktavkoppeln II - I     - Registercrescendo     - 3 feste Kombinationen MF, F, TT     - 1 freie Kombination     - automatisches Pedal Stand:  2012
Infos: Aus "Orgeln im Kanton Thurgau", Amt für Denkmalpflege des Kt. Thurgau Bilder: Kath. Kirchgemeinde Altnau
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche Altnau TG
Galerie Galerie
Geschichte