Ref. Kirche Dagmersellen  LU ___________________________________  Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1987 Einweihung: 1. Februar 1987 Orgelbauer: Heinrich Pürro AG, Willisau Manuale: 2 +Pedal Register: 8 Manual I, C – f’’’, Hauptwerk Spitzflöte 8 ’ Praestant 4 ’ Quinte 2 2/3 ’ Blockflöte 2 ’ Manual II, C – f’’’, Positiv Bourdon 8 ’ Flöte 4 ’ Principal 2 ’ Pedal, C – d’ Subbass 16 ’ Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand:  2018
1986 Bau der Orgel durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau, mit 8 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die Balganlage wurde in der Sakristei aufgebaut. 1991 Umplatzierung der Balganlage innerhalb der Sakristei durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau. 2002 Revision und Nachintonation durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau. 2017 Generalrevision durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau.
Bilder und Infos Daniel Pürro, Willisau.
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Ref. Kirche Dagmersellen LU