Kath. Kirche Sogn Vintschegn (St.Vinzenz) Pleif/Vella GR ____________________________________ Typ: Traktur elektropneumat. Registratur elektropneumat. Windladen Kegelladen Baujahr: 1898 Orgelbauer: Max Klingler, Rorschacherberg Manuale: 2 + Pedal Register: 18 + 2 Transmissionen + 1 Verlängerung Manual I, C - g''', Hauptwerk Principal 8 ' Gemshorn 8 ' Dulciana 8 ' Oktave 4 ' Flöte 4 ' Superoktave 2 ' Mixtur III – IV 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Bourdon 16 ' Salicional 8 ' Gedackt 8 ' Suavial 4 ' Rohrflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Zimbel 1 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Echobass (Transmission) 16 ' Gedackt (Transmission) 8 ' Oktavbass 8 ' Choralbass (Verlängerung) 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I – P - 1 freie Kombination - 3 feste Kombinationen MF, F, TT - Registercrescendo Stand: 2021
Geschichte
1898 Bau der Orgel durch Orgelbauer Max Klingler, Rorschacherberg, mit 18 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1957 Umbau durch Orgelbau Cäcilia, Emmen. 1985 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf und Bau eines neuen Gehäuses. 2014 Generalrevision durch Orgelbau Späth AG, Rüti.
Bilder: Kirchgemeinde Pleif/Vella; Infos: Andreas Zwingli, Wald Revisionsbericht Orgelbau Späth, 2014, (pdf-Datei) Aktualisierung 2021: Heidy Margrit Müller, Gelterkinden.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kath. Kirche Sogn Vintschegn Pleif/Vella GR
Orgelverzeichnis	Schweiz 	und	Liechtenstein 	Orgelverzeichnis	Schweiz 	und	Liechtenstein