Geschichte
alte Dorfkirche Monstein(Davos) GR _______________________________ Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1990 Orgelbauer: Orgelbau Felsberg AG, Felsberg Manuale: 1 Register: 6 Manual I, C – g’’’, . 8 ’ . 8 ’ . 8 ’ . 8 ’ . 8 ’ . 8 ’ Stand: 2010
Infos: Ref. Kirchgemeinde Davos-Monstein
1669 Bau der Kirche, anfänglich noch ohne Orgel. 1885 Anschaffung neuer Glocken, die aber am Kirchturm Risse verursachten. Es wurde eine neue Kirche gebaut. Die in der alten Dorfkirche inzwischen offenbar eingebaute Orgel wurde "nach Berlin" verkauft. Die alte Kirche diente fortan als Feuerwehrlokal. 1987 Restaurierung der alten Kirche und der noch vorhandenen Fresken. Die Kirche wird jetzt als Versammlungslokal und für gelegentliche Gottesdienste/Hochzeiten genutzt. 1991 Einweihung der restaurierten Kirche und der von Orgelbau Felsberg gelieferten Truhenorgel mit 6 Registern.
aktuelle Informationen und Bilder, speziell zur Disposition, sind jederzeit willkommen, danke
Monstein GR, teilweise erhaltene und restaurierte Fresken an Wänden und der Decke.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen
Änderungen
Heim
Heim
Orgelprofil Ref. Dorfkirche Monstein(Davos) GR