Kath. Pfarrkirche St. Johann Baptist (S. Gion) Disentis GR __________________________________ Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1977 Orgelbauer: Metzler AG, Dietikon Manuale: 2 +Pedal Register: 21 Manual I, C – f’’’, Hauptwerk Bourdon 16 ’ Principal 8 ’ Hohlflöte 8 ’ Viola 8 ’ Octave 4 ’ Spitzflöte 4 ’ Octave 2 ’ Mixtur 1 1/3 ’ Manual II, C – f’’’, Rückpositiv Gedackt 8 ’ Principal 4 ’ Rohrflöte 2 2/3 ’ Waldflöte 2 ’ Terz 1 3/5 ’ Larigot 1 1/3 ’ Scharf 1 ’ Dulcian 8 ’ Tremulant Pedal, C – f’ Subbass 16 ’ Octavbass 8 ’ Octave 4 ’ Posaune 16 ’ Trompete 8 ’ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand: 2008
Geschichte
1643 Eine erste, geschenkte Orgel war qualitativ nicht befriedigend. 1661 Ersatz der Orgel durch ein Instrument, möglicherweise von Niklaus Schönenbüel. 1799 Bei einem Kirchenbrand wurde die Orgel zerstört. 1804 Bau einer neuen Orgel durch Sylvester Walpen, Reckingen, im Chor. 1845 Versetzung auf die Westempore. 1891 Neubau einer Orgel durch Friedrich Goll, Luzern, mit 28 Registern auf 2 Manualen und Pedal (Opus 95, >Disposition). 1952 Ersatz der Goll-Orgel durch eine pneumatische Membranladenorgel von Orgelbau Kuhn, Männedorf, welche 1918 von Kuhn für die Ref. Kirche in Wädenswil gebaut wurde. Bemerkung: Diese Kuhn-Orgel hatte 55 Register auf 3 Manualen und Pedal und stand in einem breiten Gehäuse in einem grossen Kirchenraum. Wie die Abbildung vom ursprünglichen Standort zeigt, dürfte die Orgel vermutlich nur in Teilen mit einem neuen oder geänderten Gehäuse/Prospekt in Disentis wieder aufgebaut worden sein. 1977 Ersatz der Kuhn-Orgel durch eine neue Orgel von Metzler AG, Dietikon, mit 21 Registern auf 2 Manualen und Pedal (>Disposition).
Infos: Denkmalpflege GR, Jakob/Lippuner: “Orgellandschaft Graubünden”, Bündner Monatsblatt 1994 Kuhn-Orgel: Archiv Orgelbau Kuhn, Männedorf. Goll-Orgel: Bernhard Hörler, Dietikon, aus «Monografie Orgelbauerdynastie Goll», 2020.
Kuhm-Orgel am Standort Wädenswil
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche St. Johann Baptist Disentis GR
Heim
Heim
Änderungen
Änderungen