Diakonissenkapelle Oranienburg Bern BE      ________________________________    Typ :	Traktur :	mechanisch 	Registratur :	mechanisch 	Windladen :	Schleifladen  Baujahr:	2008 Einweihung:	26. November 2008 Orgelbauer:	Orgelbau Wälti, Gümligen  Manuale:	1	+ Pedal Register:	8	  Manual I, C – g’’’, Hauptwerk    *	Prinzipal	8 ’ 	Bourdon	8 ’ 	Schwebung (ab c‘)	8 ’    *	Oktave	4 ’    *	Offenflöte	4 ’ 	Quinte	2 2/3 ’ 	Oktave	2 ’   Pedal, C – f’ 	Subbass	16 ’     * =	geteilte Schleifen bei h°/c‘  Koppeln, Spielhilfen :     -	Normalkoppel  I - P  Stand:  2010
2008 Neubau der Orgel durch Orgelbau Wälti, Gümligen, mit 8 Registern auf einem Manual und Pedal. Die Orgel ist in eine Nische in die Wand eingelassen.
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Diakonissenkapelle Oranienburg Bern BE