Ref. Kirche Walperswil BE ____________________________________  Typ:	mechanisch  Baujahr:	1956 Orgelbauer:	Orgelbau Genf AG, Genève  Manuale:	2 + Pedal Register:	15  Manual I, C - g''', Hauptwerk 	Prinzipal	8 ' 	Gedackt	8 ' 	Oktave	4 ' 	Rohrflöte	4 ' 	Mixtur	2 '  Manual II, C - g''', Positiv 	Rohrflöte	8 ' 	Spitzflöte	4 ' 	Quinte	2 2/3 ' 	Superoktave	2 ' 	Scharff	1 ' 	Schalmei	8 '  Pedal, C - f' 	Subbass	16 ' 	Prinzipal	8 ' 	Oktave	4 ' 	Bordun	8 '  Koppeln, Spielhilfen:     -	Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     -	1 Drehknopfkombination     -	Absteller	Mixtur		(HW) 		Scharff	(Pos)  Zustand:	Februar  1989
1845 Erste Orgel, gebaut von Friedrich Rihs, Orpund. 1912 Generalrevision. 1956 Im Zuge einer grossen Innenrenovation wird eine neue Orgel von Orgelbau Genf AG eingebaut. Das alte Instrument gelangt in die Kapelle der Klinik Waldau, Bern.
Bild :  Kirchgemeinde Walperswil, Infos : Dr. François Comment, Burgdorf Geschichte
Orgelprofil  Ref. Kirche Walperswil BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim