Geschichte
Ref. Niklaus-Kapelle, 2017 Gstaad BE ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 2017 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 10 + 1 Verlängerung Manual I, C – g‘‘‘, Hauptwerk Rohrflöte 8 ‘ Prinzipal 4 ‘ 2017 Quinte 2 2/3 ' 2017 Octav 2 ' 2017 Mixtur III 1 1/3 ‘ Manual II, C – g‘‘‘, Positiv Gedackt 8 ‘ Rohrflöte 4 ‘ Flageolet 2 ‘ Larigot 1 1/3 ‘ Pedal, C – f‘ Subbass 16 ‘ Bordun (Verlängerung) 8 ‘ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II – P, I - P Stand: 2017
Aktualisierung: Roland Neuhaus, Saanen/Gstad Kuhn AG, Männedorf: Restaurierungsbericht 2017, pdf-Datei Aktualisierung: Dr. François Comment, Burgdorf.
1926 - 2002 siehe >vor Umbau 2017 Umbau durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit Ersatz der Windladen und der gesamten Mechanik. Der vorher unter der Empore neben der Eingangstür platzierte Spieltisch wird vorgezogen und um 90 Grad gedreht auf der gegenüberliegenden Seite neu gebaut. Das Werk wird um 2 Register erweitert.
neuer Spieltisch quer zur rechten Wand. Die sichtbaren, durch Plexiglas geschützten Abstrakte führen vom Spieltisch nach oben zur Orgel. neuer Spieltisch quer zur rechten Wand. Die Abstrakte führen sichtbar nach oben zur Orgel. Orgel 2017 nach Restaurierung. Man beachte den neuen Spieltisch mit nach oben führenden, sichtbaren Abstrakten quer zur rechten Wand.
Orgelprofil  Ref. Kirche St. Niklaus Gstaad BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim