Geschichte Gstaad St. Niklaus, Ansicht vor Umbau 2017. Man beachte den Standort des Spieltisches an der linken Wand unterhalb der Empore. Raumansicht vor Umbau 2017. Man beachte den Standort des Spieltisches an der linken Wand unterhalt der Empore. Spieltisch vor Umbau 2017
Ref. Niklaus-Kapelle, 1957 Gstaad BE ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1957 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 8 + 1 Verlängerung Manual I, C – g‘‘‘, Hauptwerk Rohrflöte 8 ‘ Prinzipal 4 ‘ Mixtur III – IV 2 ‘ Manual II, C – g‘‘‘, Positiv Gedackt 8 ‘ Rohrflöte 4 ‘ Flageolet 2 ‘ Larigot 1 1/3 ‘ Pedal, C – f‘ Subbass 16 ‘ Bordun (Verlängerung) 8 ‘ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II – P, I - P Stand: 2016 (vor Umbau)
Aktualisierung: Roland Neuhaus, Saanen/Gstad
1957 Bau der Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 8 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2002 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. 2017 Umbau durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Ersatz der Windladen und der gesamten Mechanik, neuer Spieltisch um 90° gedreht, Erweiterung mit 2 zusätzlichen Registern (>nach Restaurierung).
Orgelprofil  Ref. Kirche St. Niklaus Gstaad BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim