Kollegium St. Anton, Studentenkapelle Appenzell AI ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur elektropneumat. Windladen Schleifladen Baujahr: 1962 Orgelbauer: Späth AG, Rapperswil Manuale: 2 + Pedal Register: 14 Manual I, C - g''', Rückpositiv Pommer 8 ' Spitzgedackt 4 ' Superoktave 2 ' Scharf V - VI 1 ' Regal 16 ' Tremulant Manual II, C - g''', Brustwerk (schwellbar) Koppelflöte 8 ' Harfpfeife 8 ' Praestant 4 ' Holzgedackt 4 ' Flageolet 2 ' Quinte 1 1/3 ' Pedal, C - f' Gedacktbass 16 ' Gambenbass 8 ' Piffaro 4 ' + 2 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln I - II, II - P, I - P - 2 freie Kombinationen - Organo pleno Stand: 2003
Geschichte
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kollegium St. Anton Appenzell AI