Kath. Liebfrauenkirche Zürich ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1983 Einweihung: 20. März 1983 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 3 + Pedal Register: 51 Manual I, C - g''', Hauptwerk Gedackt 16 ' Prinzipal 8 ' Rohrgedackt 8 ' Traversflöte 8 ' Gambe 8 ' Oktave 4 ' Gemshorn 4 ' Oktave 2 ' Waldflöte 2 ' Mixtur V 2 ' Cornett V 8 ' Trompette 16 ' Zinke 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln III . I, II - I, III - P, II - P, I - P - Registercrescendo, programmierbar - Setzeranlage 4 x 500 Kombinationen Stand: 2012
1899 Bau der ersten grossen Orgel in der Liebfrauenkirche durch Orgelbau Klais, Bonn (D), mit 39 klingenden Registern auf 3 Manualen und Pedal. 1934 Revision und Erweiterung auf 45 Register durch Orgelbau Willisau AG, Willisau. 1983 Bau der neuen Orgel im Zuge der Kirchenrenovation durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 51 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 2002 Revision und Einbau der elektronischen Setzeranlage durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf.
Bilder und Infos: Gregor Ehrsam, Organist
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofil Kath. Liebfrauenkirche, Hauptorgel Zürich ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Man. III Man. II Manual I Pedal