Geschichte
Ref. Kirche Winterthur-Rosenberg ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1965 Orgelbauer: E.F. Walcker, Ludwigsburg D Manuale: 2 + Pedal Register: 19 Manual I, C - g''', Hauptwerk Engprinzipal 8 ' Koppelflöte 8 ' Oktave 4 ' Flöte 4 ' Feldflöte 2 ' Mixtur IV - V 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Oberwerk Gedeckt 8 ' Salicional 8 ' Principal 4 ' Rohrflöte 4 ' Principal 2 ' Quinte 1 1/3 ' Oktave 1 ' Terziette 2/5 ' + 1/3 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Pommer 8 ' Choralbass 4 ' Fagott 16 ' Koppeln, Spielhilfen: Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand: 2012
1965 Bau der Orgel in der neuen Kirche durch E.F. Walcker, Ludwigsburg (D), mit 19 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das Fagott im Gehäuseteil links aussen hat kupfernen Becher. 2013 Die Kirchgemeinde befasst sich zur Zeit mit einer möglichen Umnutzung der Kirche nach 2015. Ob die Orgel dann weiter bestehen bleibt, ist noch nicht entschieden.
Galerie Galerie
Orgelprofil Ref. Kirche Winterthur-Rosenberg ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein