Ref. Kirche Wasterkingen ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1980 Orgelbauer: Peter Ebell, Kappel a. Albis Manuale: 1 + Pedal Register: 9 + 1 Transmission Manual I, C - g''' * Bourdon 16 ' * Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Oktave 4 ' Holzflöte 4 ' Oktave 2 ' Mixtur 1 1/3 ' Cornett (ab c' ) 8 ' * = geteilte Schleifen Pedal, C - f' Bourdon (Transmission) 16 ' Posaune 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Pedalkoppel I - P Stand: 2012
1956 Die Kirche erhielt eine Orgel, die vorher im Krematorium in Winterthur stand. Diese Orgel hatte ein Manual mit 5 Registern und war ein Eigenbau der Landeserziehungsanstalt Albisbrunn. 1980 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbauer Peter Ebell, Kappel am Albis, mit 9 klingenden Registern auf einem Manual und Pedal. Das alte Instrument wurde abgebrochen.
Bilder und Infos: Christiane Landert, Organsitin, Rüdlingen
Galerie Galerie
Geschichte
Orgelprofile Ref. Kirche Wasterkingen ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein