Geschichte
Kath. Kirche St. Georg, Hauptorgel Küsnacht ZH ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1977 Orgelbauer: Graf AG, Sursee Manuale: 3 + Pedal Register: 34 Manual I, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Koppelflöte 4 ' Oktave 2 ' Quinte 1 1/3 ' Cymbel 2/3 ' Krummhorn 8 ' Tremulant Manual II, C - g''', Hauptwerk - Quintade 16 ' + Bourdon 16 ' Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' + Superoktave 2 ' Mixtur V - VI 1 1/3 ' Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Geigenprinzipal 8 ' Holzgedackt 8 ' Gambe 8 ' + Voix céleste 8 ' Praestant 4 ' Rohrflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Blockflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' - Scharff IV - V 1 ' Oboe 8 ' Schalmei 4 ' Tremulant Pedal, C - f' Prinzipal 16 ' Subbass 16 ' Oktave 8 ' Spillpfeife 8 ' Oktave 4 ' Rauschpfeife IV 2 2/3 ' Posaune 16 ' Zinke 8 ' +/- Änderungen 2003 Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln III - II, I - II, III - P, II - P, I - P - Registercrescendo - 3 freie Kombinationen Stand: 2012
Bilder: Kath. Kirchgemeinde Küsnacht ZH
1921 Bau einer pneumatischen Taschenladenorgel durch Carl Theodor Kuhn, Männedorf, mit 17 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1977 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Graf AG, Sursee, mit 35 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 1987 Revision durch Graf AG, Sursee. 2003 Revision durch Graf AG, Sursee mit leichten Dispositionsänderungen und Neuintonation.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Kath. Kirche St. Georg, Hauptorgel Küsnacht ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein