Geschichte
Kath. Kirche Sigisbert u. Placidus Kleinandelfingen ZH __________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1990 (ca.) Orgelbauer: Orgelbau de Gier AG, Uhwiesen Manuale: 2 + Pedal Register: 14 Manual I, C - g''', Hauptwerk     Principal 8 ' Hohlflöte 8 ' Octave 4 ' Quinte 2 2/3 ' Terz 1 3/5 ' Mixtur 1 1/3 ' Krummhorn 8 ' Manual II, C - g''', Positiv Gedeckt 8 ' Rohrflöte 4 ' Octave 2 ' Quinte 1 1/3 ' Pedal, C - f'     Untersatz 16 '  Octave 8 ' Principal 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P Stand:  2014
1990 (ca.) Bau einer Orgel durch Orgelbau de Gier AG, Uhwiesen, mit 14 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Das genaue Baujahr konnten wir nicht in Erfahrung bringen, vermutlich wurde die Orgel aber nach der Kirchenrenovation von 1989 gebaut. 2013 Revision und Reinigung durch Orgelbau Späth AG, Rüti ZH. Die Beledereung der Schwimmerbälge wurden erneuert, die Registertraktur umgebaut und das Instrument neu intoniert.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Kath. Kirche Sigisbert u. Placidus Kleinandelfingen ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein