Geschichte
Ref. Kirche Bülach ZH ____________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1970 Einweihung: 22. November 1970 Orgelbauer: Mühleisen, Strasbourg F Manuale: 3 + Pedal Register: 36 Manual I, C - g''', Positif de dos Bourdon a cheminée 8 ' Montre 4 ' Flûte douce 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Quarte de Nazard     1 1/3 ' Cymbel  III 1 ' Cromorne 8 ' Tremblant   +/- Änderungen 2002 Koppeln, Spielhilfen:     - accouplements III - II, III - I, I - II, III - P 2', III - P 4', III - P, II - P, I - P, P - II     - Crescendo     - annulatuers anches et mixtures     - annulateurs crescendo     - elektronische Setzeranlage   Stand:  2012
Bilder und Infos: Ref. Kirchgemeinde Bülach
1901 Bau einer pneumatischen Membranladenorgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 25 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1968 Umbau und Renovation der Kirche, Abbau der Orgel. 1970 Bau einer neuen Orgel mit einem Freipfeifenprospekt und mit elektrischen Trakturen durch Orgelbau Mühleisen, Strasbourg (F), mit 36 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 2002 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, nach Innenrenovation der Kirche.
Manual III Manual II Manual I Pedal
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil Ref. Kirche Bülach ZH
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein