1943 Bau einer Orgel mit elektrischen Trakturen durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 31 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Bei der Einweihung fehlten noch 4 Register. 1956 Ergänzung der Orgel mit den 4 bisher fehlenden Registern durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. 1981 Kirchenrenovation und Revision der Orgel durch einen nicht genannten Orgelbauer. Bei der Wiedereinweihung der Kirche war die Orgel noch nicht spielbereit. 1985 Bau einer Truhenorgel durch Orgelbau Erwin Erni, Stans, mit 4 Registern auf einem Manual. 1995 Kauf der Chororgel, entweder durch die Kirchgemeinde oder durch den Kirchenchor.
Infos von den Orgelbauern, der Kath. Kirchgemeinde und dem Kath. Kirchenchor Rotkreuz
Kath. Pfarrkirche Rotkreuz ZG ____________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1943 Einweihung: 15. August 1943 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 31 + 1 Transmission Manual I, C - g''', Hauptwerk Quintatön 16 ' Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Gemshorn 8 ' Oktave 4 ' Nachthorn 4 ' Oktave 2 ' Mixtur major VI 2 ' Mixtur minor IV 2/3 ' Corno 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Gedackt 16 ' Prinzipal 8 ' Gedackt 8 ' Salicional 8 ' Prinzipal 4 ' Gedacktflöte 4 ' Quinte (ab c°) 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Terz (ab c°) 1 3/5 ' Scharff IV 1 1/3 ' Cymbel III - IV 1/2 ' Trompete 8 ' Dulcian 8 ' Clairon 4 ' Tremulant Pedal, C - f' Prinzipalbass 16 ' Subbass 16 ' Zartbass (Transmission) 16 ' Prinzipal 8 ' Spitzflöte 8 ' Oktave 4 ' Mixtur III 2 ' Fagott 16 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P - automat. Pedalumschaltung - Registercrescendo - 3 feste Kombinationen - 2 freie Kombinationen - Absteller: Manual 16', Zungen, Mixturen, Registercrescendo Stand: 2016
Geschichte
Orgelverzeichnis	Schweiz 	und	Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kath. Pfarrkirche, Hauptorgel Rotkreuz ZG