Klosterkirche Maria Hilf, Gubel Psallierchor (Bethaus) Menzingen ZG ________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1999 Orgelbauer: Peter Ebell, Kappel a.Albis Manuale: 1 + angehängtes Pedal Register: 4 Manual I, C - d''' Gedeckt 8 ' Rohrflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Prinzipal 4 ' Pedal, C - d' angehängt Stand: 2012
1853 Schenkung einer kleinen Orgel eines nicht genannten Orgelbauers für den Psallierchor (Bethaus) durch Anna Elisabeth Landtwig. 1870 Bau einer neuen Orgel durch einen nicht genannten Orgelbauer. Dieses Instrument war einiges grösser als die vorhergehende Orgel, es musste eine Fenster ausgebrochen und die Decke im Psallierchor angehoben werden. 1936 wurde die Orgel abgebaut. Ob danach eine neue Orgel oder ein anderes Instrument eingesetzt wurde, ist uns nicht bekannt. 1999 Aufstellung einer Kleinorgel im Chor durch Orgelbauer Peter Ebell, Kappel a.Albis, mit 4 Registern und angehängtem Pedal.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil  Klosterkirche Maria-Hilf, Psallierchor Gubel-Menzingen ZG Geschichte