Geschichte
1769 Orgel als Hausorgel gebaut von Wendelin Looser mit 5 1/2 Registern auf einem Manual. Das halbe Register ist die Quinte 1 1/3 ', die erst ab c' beginnt. 1994 Ankauf durch das Hist. Museum Uri in Altdorf. 1995 Restaurierung durch Orgelbau Mathis, Näfels. Die Restaurierung wurde möglich dank der Unterstützung durch die lrico-Hoepli-Stiftung.
Infos: Kurt Müller, Altdorf
Historisches Museum, Altdorf UR ________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1769 Orgelbauer: Wendelin Looser, Kappel Manuale: 1 Register: 5 Manual I, C - d''' Copel 8' Flöte 4' Principal 2' Quint (ab c’) 1 1/3' Superoctav 1' Stand:  2012
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil   Toggenburger Hausorgel, Hist. Museum Altdorf UR