Parrocchia SS. Pietro e Paolo Quinto TI ____________________________________ Typ: Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1948 Orgelbauer: Rudolf Ziegler, Uitikon Manuale: 2 + Pedal Register: 14 + 2 Transmissionen Manual I, C - g''', Grande Organo Principal 8 ' Gedeckt 8 ' Oktave 4 ' * Principal 2 ' Mixtur IV 2 ' * Trompete 8 ' Manual II, C - g''', Espressivo Rohrflöte 8 ' Blockflöte 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Flautino 2 ' Zimbel III 1/2 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Bourdon 8 ' Oktave 4 ' Trompete (Transmission) 8 ' Trompete (Transmission) 4 ' *) Erweiterungen 1985 durch Abati Koppeln, Spielhilfen: ---- Stand: 2012
1948 Bau der Orgel durch Orgelbauer Rudolf Ziegler, Uitikon, mit 12 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1985 Restaurierung durch Giuseppe Abati, Figliaro (I). Bei diesr Gelegenheit wurde die Disposition mit Pfeifen der Firma Laukhuff (D) erweitert.
Farbbilder: Christoph Hurni, Bern.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Profilo dell’organo Parrocchia SS. Pietro e Paolo Quinto TI Geschichte
Galerie Galerie