Chiesa S. Francesco (Gesuiti) Locarno TI ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1955 Orgelbauer: Rieger, Schwarzach A Manuale: 2 + Pedal Register: 21 Manual I, C - c4, Grande Organo Principal 8 ' Rohrflöte 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ' Waldflöte 2 ' Terz 1 3/5 ' Mixtur III - IV 1 1/3 ' Manual II, C - c4, Positivo Holzgedeckt 8 ' Holzflöte 4 ' Principal 2 ' Weitquinte 1 1/3 ' Oktävlein 1 ' Zimbel II 1/2 ' Krummhorn 8 ' Pedal, C - g' Subbass 16 ' Bassflöte 8 ' Rohrpfeife 4 ' Mixtur  II 2 2/3 ' Flöte 2 ' Sordun 16 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand:   2012
1700 Es soll bereits im 18. Jahrhundert eine Orgel eines nicht mehr bekannten Orgelbauers gegeben haben. 1746 Erweiterung/Umbau durch Francisco Gibelli. 19.Jh Über die weitere Entwicklung der Orgel(n) in dieser Kirche ist uns nichts bekannt . 1955 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Rieger, Schwarzach (A), MIT 21 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2012 Die aktuellen Abbildungen zeigen die heutige Orgel. Ein älteres Foto von Aldo Lanini von 1998 zeigt eine zwar ähnliche aber nicht die gleiche Orgel. Entweder wurde diese zwischenzeitlich umgebaut oder es handelt sich um eine frühere Orgel.
Farbbilder: Eigene Aufnahmen 2012; s/w-Bild: Aldo Lanini, Lugano, 1986
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Profilo dell’organo Chiesa S. Francesco (Gesuiti) Locarno TI Geschichte HSLU / Links HSLU / Links Galerie Galerie Änderungen Änderungen Heim Heim Urheber Urheber Auswahl   Auswahl