Geschichte
Ref. Kirche Stettfurt TG ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1994 Orgelbauer: Armin Hauser, Kleindöttingen Manuale: 2 + Pedal Register: 14       +   2 Vorabzüge Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Gambe 8 ' Oktave 4 ' Mixtur  IV 2 ' Oktave   (Vorabzug Mixtur) 2 ' Dulcian 8 ' Manual II, C - g''', Brustwerk Gedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Sesquialter 2 2/3 ' + 1 3/5 ' Nazard  (Vorabzug) 2 2/3 ' Gemshorn 2 ' Oktave 1 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Gedacktbass 8 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II - P. I - P   Stand:  2012
1937 Bau einer pneumatischen Orgel durch Metzler AG, Dietikon, mit 15 Registern auf zwei Manualen und Pedal. 1994 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Armin Hauser, Kleindöttingen, mit 14 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal.
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Ref. Kirche Stettfurt TG
HSLU / Links HSLU / Links Galerie Galerie Änderungen Änderungen Heim Heim Urheber Urheber Auswahl   Auswahl