1890 Bis zum Bau der Kath. Kirche wurde die heutige Ref. Kirche als paritätische Kirche von beiden Konfessionen genutzt. In dieser Kirche befand sich eine Orgel mit 8 Registern von Klingler. 1905 Nach dem Bau der Kath. Kirche 1889/1890 übernahm die Kath. Kirchgemeinde die Orgel der Stadtkirche Frauenfeld. Dieses Instrument war 1868 von Heinrich Schaefer, Heilbronn (D), mit 20 Registern auf 2 Manualen und Pedal gebaut worden. 1960 Bau der neuen Orgel durch Orgelbau Späth AG, Rapperswil, mit 23 Registern auf 2 Manualen und Pedal.
Kath. Kirche, alte Orgel Dussnang TG ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Kegelladen Baujahr: 1868 Orgelbauer: J. Heinrich Schäfer, Heilbronn D Manuale: 2 + Pedal Register: 20 Manual I, C - f''', Hauptwerk Bourdon 16 ' Prinzipal 8 ' Flöte 8 ' Viola da Gamba 8 ' Grossgedackt 8 ' Oktave 4 ' Traversflöte 4 ' Mixtur  V 4 ' Superoktave 2 ' Klarinette 8 ' Manual II, C - f''', Positiv Geigenprinzipal 8 ' Salicional 8 ' Rohrflöte 8 ' Gemshorn 4 ' Dulcian 4 ' Flautino 2 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Violonbass 16 ' Oktavbass 8 ' Serpent 16 '   Stand:  1960  (vor Ersatz)
historische Infos: Aus "Orgeln im Kanton Thurgau", Amt für Denkmalpflege des Kt. Thurgau
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Kath. Kirche, Orgel 1905 Dussnang TG
Galerie Galerie
Geschichte