Geschichte
Klosterkirche, Krypta Ingenbohl SZ ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1995 Orgelbauer: Graf AG, Sursee Manuale: 1 Register: 3 Manual I, C - g''', Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Nasat 2 2/3 ' Stand: 2017
1995 Bau der Truhenorgel als Mietorgel durch Orgelbau Graf AG, Sursee. 2001 Kauf durch das Kloster Ingenbohl und Versetzung in die Krypta des Klosters durch Orgelbau Graf AG, Sursee.
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kloster, Krypta Ingenbohl SZ
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein