Kath. Kirche St. Josef, 1967 Walterswil/Rothacker SO __________________________________ Typ: Traktur pneumatisch Registratur pneumatisch Windladen Taschenladen Baujahr: 1932 Orgelbauer: Gebr. Späth, Eapperswil Umbau: 1967, anonym Manuale: 2 + Pedal Register: 15 Manual I, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Rohrflöte 8 ' Octave 4 ' Superoktave 2 ' Mixtur II - IV 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Lieblich Gedeckt 8 ' Fugara 4 ' Flöte 4 ' Sesquialter II 2 2/3 ' Prinzipal 2 ' Scharf III - IV 1 ' Oboe 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P - Superoktave II - II, II - I, II - P - Suboktave II - I - Registercrescendo - 1 freie Kombination - 4 feste Kombinationen - automat. Pedalumschaltung - Absteller: Oboe, autmat. Pedalumsch. Stand: 2017
1764 Bau einer Orgel durch Orgelbauer Victor Ferdinand Bossart, Baar, mit 15 Registern auf 2 Manualen und Pedal (>Disposition). 1896 Aufstellung einer Occasionsorgel aus der Kath. Kirche Arth durch die Orgelbauer Gebr. Klingler, Rorschach. 1907 Bau einer neuen, pneumatischen Orgel durch einen nicht genannten Orgelbauer mit 11 - 14 Registern auf 2 Manualen und Pedal. In den vorhandenen Dokumenten ist die genaue Disposition nicht mehr feststellbar, es fehlen insbesondere Angaben zu den Pedalregistern (>Disposition). 1932 Bau einer neuen Orgel durch die Orgelbauer Gebr. Späth, Rapperswil, mit 15 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die Windladen von 1907 wurden wieder verwendet, erweitert auf C - g''' in den Manualen und C - f' im Pedal. 1967 Umbau durch einen nicht genannten Orgelbauer. Die Disposition wurde stark verändert mit Aufhellung im neubarocken Stil. Das Pfeifenmaterial stammt von verschiedenen Orgelbauern (Späth, Kuhn, Metzler, Giesecke und Bier) und stammt vermutlich aus verschiedenen alten Instrumenten (>Disposition). 1986 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf.
Infos: Hermann Bischofberger und Mitteilungen des historischen Vereins Schwyz 1989. Eduard Müller, Bottmingen, 1955 HSLU, Orgeldatenbank der Hochschule Luzern.
Geschichte
Orgelprofil  Kath. Kirche St. Josef  Walterswil/Rothacker SO
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen
Heim Heim