Kath. Kirche Maria Himmelfahrt (früher: St. Mariä Lichtmess) Olten SO ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1956 Einweihung: 1. Juli 1956 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 17 + 3 Transmissionen + 11 vacat Manual I, C - g''', Hauptwerk Rohrflöte 16 ' Principal 8 ' Hohlflöte 8 ' Gemshorn (vacat) 8 ' Octave 4 ' Nachthorn 4 ' Octave 2 ' Mixtur V - VII 1 1/3 ' Zinke (vacat) 8 ' Manual II, C - g''', Schwellwerk Principal (vacat) 8 ' Gedackt 8 ' Salicional 8 ' Principal 4 ' Rohrflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Terz (vacat) 1 3/5 ' Scharf IV - VI 1 ' Trompette harm.(vacat) 8 ' Oboe 8 ' Clairon (vacat) 4 ' Pedal, C - f' Principalbass 16 ' Subbass (vacat) 16 ' Bourdon (Tranhsmission) 16 ' Principal 8 ' Spillflöte (vacat) 8 ' Bourdon (Transmission) 8 ' Octave (vacat) 4 ' Bourdon (Transmission) 4 ' Posaune (vacat) 16 ' Trompete (vacat) 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand: 2012
1956 Bau der Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 17 klingenden Registern und vorgesehenen Platz (vacat) für 11 weitere Register auf 2 Manualen und Pedal. 2012 Es ist uns nicht bekannt, ob die vorgesehenen (vacat) Register inzwischen eingesetzt worden sind.
Bild: Röm. Kath. Kirchgemeinde Olten
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil  Kath. Kirche Mariä Lichtmess Olten SO
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim