Infos: Jens Wiech, Lustenau A
1970 Bau der Orgel durch Orgelbauer Günter Schwan, Schwarzenbruck (D), mit 14 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2007 Revision mit Dispositionsänderungen und Erweiterung auf 16 Register durch Orgelbauer Erwin Erni, Stans.
Geschichte
Neuhausen SH, Neuapostolische Kirche Schaffhausen, Orgel Schwan 1970
Neuapostolische Kirche Neuhausen a. Rheinfall SH ___________________________________  Typ : Traktur elektrisch Registratur elektrisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1970 Orgelbauer: Günter Schwan, Schwarzenbruck D Manuale: 2 + Pedal Register: 16 Manual I, C – g’’’,  Hauptwerk Prinzipal 8 ’ Flöte 8 ’ Prinzipal 4 ’ Blockflöte 4 ’ Waldflöte 2 ’ Mixtur 2 ' Manual II, C – g’’’, Nebenwerk Gedackt 8 ’ Rohrflöte 4 ' Nasat 2 2/3 ’ Prinzipal 2 ’ Terz 1 3/5 ’ Larigot 1 1/3 ' Schalmei 8 ' Tremulant Pedal, C – f’ Subbass 16 ’ Flötbass 8 ' Choralbass 4 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln   II - I, II - P, I - P     - 2 freie Kombinationen Stand:  2017
Orgelprofil Neuapostolische Kirche Neuhausen SH
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein