Ref. Kirche Brunnadern SG ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1993 Orgelbauer: Felsberg AG, Felsberg Manuale: 2 + Pedal Register: 16       +   2 Vorabzüge Manual I, C - f''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Flöte 8 ' Gambe 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Nazard 2 2/3 ' Mixtur  IV 2 ' Superoktave (Vorabzug) 2 ' Manual II, C - f''', Positiv Coppel 8 ' Traversflöte 4 ' Waldflöte 2 ' Hörnli  II 1 1/2 ' + 4/5 ' Vorabzug 1 1/3 ' Vox humana 8 ' Pedal, C - f' Subbass 16 ' Oktavbass 8 ' Violoncello 8 ' Fagott 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Manualschiebekoppel II - I     - Pedalkoppeln  II - P, I - P     - Tremulant auf alle Werke wirkend   Stand:  2012
1930 Bau einer pneumatischen Taschenladenorgel durch Kuhn AG, Männedorf, mit 12 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1993 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Felsberg AG, in Felsberg GR, mit 16 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal als Ersatz für die Kuhn-Orgel. Die Orgel hat wieder eine Kalkantenanlage für manuelle Windschöpfung.
Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Ref. Kirche, neue Orgel Brunnadern SG
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim