1998 Im Anschluss an eine umfassende Kirchenrenovation wurde eine neue Orgel durch Mathis AG, Näfels, mit 13 Registern auf 2 Manualen und Pedal gebaut.
Geschichte
Ref. Kirche Alpnach OW ___________________________________ Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1998 Einweihung: 7. Juli 1998 Orgelbauer: Mathis AG, Näfels Manuale: 2 + Pedal Register: 13 Manual I, C – a’’’, Hauptwerk ital. Principal 8 ’ Hohlflöte 8 ’ Octave 4 ’ Gemshorn 4 ’ Flageolet 2 ’ Mixtur 1 1/3 ' Manual II, C – a’’’, Positiv Gedackt 8 ’ Rohrflöte 4 ’ Schwiegel 2 ’ Larigot 1 1/3 ’ Pedal, C – f’ Subbass 16 ’ Gedacktbass 8 ' Choralbass 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P - Setzeranlage (Doppeltraktur) Stand: 2015
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Orgelprofil Ref. Kirche Alpnach OW
Galerie Galerie
Galerie
Galerie
Änderungen Änderungen
Änderungen
Änderungen
Heim Heim
Heim
Heim