1950 Bau einer Orgel, die als Mietinstrument vorgesehen war, durch Orgelbau Goll & Cie, Luzern, mit 6 Registern auf 1 Manual. 1976 Aufstellung der Mietorgel im Kirchgemeindesaal Buchrain. 1996 Revision durch Orgelbau Goll & Cie, Luzern. 2010 Versetzung der Orgel in die Kath. Kapelle in Lutry VD. Wohin ist nicht klar: In der Kath. Kirche in Lutry gibt es seit 2001 eine neue Orgel, die Ref. Kirche hat eine grössere Orgel und es ist keine zweite Orgel bekannt, In der neuen, paritätischen Kapelle in Corsy (Autobahnausfahrt) gibt es eine kleine Orgel, diese hat aber nur 4 Register und ein Pedal und soll von Privatpersonen (Orgelbaulehrlingen?) gebaut worden sein.
Geschichte
Kath. Kirchgemeindesaal Buchrain LU ________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1950 Orgelbauer: Goll & Cie, Luzern Manuale: 1 Register: 6 Manual I, C - g''', Gedeckt 8 ' Prinzipal 4 ' Rohrflöte 4 ' Octave 2 ' Quint 1 1/3 ' Mixtur 1 ' Stand:  2009 (vor Versetzung)
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kath. Pfarreisaal Buchrain LU