1847 Eine Orgel wird an die Kath. Pfarrkirche in Uffikon-Buchs verkauft. Ob es dafür ein Ersatzinstrument gab, ist uns nicht bekannt. 1985 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Graf, Luzern, mit 4 klingenden Registern auf einem Manual und angehängtem Pedal. Das Instrument wird auch Muba-Oergeli genannt, da es an einer Mustermesse in Basel ausgestellt war. 1990 Revision durch Graf AG Sursee.
Geschichte
Bild: hslu, Privatsammlung
Kapelle Altbüron LU _______________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1985 Orgelbauer: Graf AG, Sursee Manuale: 1 + Pedal Register: 4 +  1 Vorabzug Manual I, C - f''' Gedackt 8 ' Koppelflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Quinte 1 1/3 '   (Diskant Vorabzug Cymbel) Cymbel 1 ' Pedal, C - d' angehängt Stand:  2015
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  Kapelle St. Antonius von Padua Altbüron LU