Geschichte 1809	Bau einer Orgel mit 8 Registern auf einem Manual und Pedal durch einen heute nicht mehr bekannten Orgelbauer. 1899	Umbau der bestehenden Orgel durch Jakob Metzler, Felsberg. 1956	Ersatz durch ein neues Instrument durch Metzler AG, Dietikon. Die Disposition ist uns zur Zeit nicht bekannt. 2010	Revision und Ergänzung der 29, von unbekannter Seite gestohlenen Pfeifen. Infos und s/w-Bild: Kant. Denkmalpflege GR, Jakob/Lippuner: “Orgellandschaft Graubünden”, Bündner Monatsblatt 1994, Bilder: Kirchgemeinde Castrisch
Orgel 1955 ( vor Ersatz), 1P/8, Jakob Metzler, Felsberg 1956 1899 1809
Ref. Kirche Castrisch  GR ________________________________ Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1956 Orgelbauer: Metzler AG, Dietikon Manuale: Register: Manual I, C – c’’’, Disposition ist uns zur Zeit nicht bekannt Koppeln, Spielhilfen: Stand:  2010
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelverzeichnis   Schweiz 		und  Liechtenstein         	Orgelverzeichnis   Schweiz 		und  Liechtenstein
Orgelprofil  Ref. Kirche Castrisch GR