Kath. Kirche Unsere Liebe Frau Bonaduz GR ____________________________________  Typ:	Traktur	mechanisch 	Registratur	mechanisch  	Windladen	Schleifladen   Baujahr:	1989 Einweihung:	16. April 1989 Orgelbauer:	Kuhn AG, Männedorf  Manuale:	2 + Pedal Register:	22  Manual I, C - g''', Hauptwerk 	Bourdon	        16 ' 	Prinzipal	8 ' 	Hohlflöte	8 ' 	Oktave	4 ' 	Dulcian	4 ' 	Flageolet	2 '     >	Mixtur  III	2 '     >	Trompete	8 '  Manual II, C - g''', Positiv 	Gedackt	8 ' 	Salicional	8 ' 	Prinzipal	4 ' 	Rohrflöte	4 ' 	Quinte	    2 2/3 ' 	Oktave	2 ' 	Terz	    1 3/5 '     >	Cymbel  III	1 '  Pedal, C - f' 	Subbass	        16 ' 	Oktavbass	8 ' 	Pommer	8 ' 	Oktave	4 ' 	Fagott	        16 '     >	Posaune	8 '  Koppeln, Spielhilfen:     -	Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     -	Einzelabsteller (mit > markiert)  Stand:  Oktober  1990 Geschichte 1830	(ca.), erste Orgel von Anton Sacchi, Disentis. 1875	Neue, mechanische Kegelladenorgel mit 8 Registern auf einem Manual und Pedal von Johann Nepomuk Kuhn, Männedorf. 1925	Die Kirche wurde neu gebaut und erhielt eine neue Orgel von Orgelbau Goll, Luzern. 1989	Ersatz der Goll-Orgel durch das Instrument von Kuhn AG, Männedorf mit 22 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Die Orgel steht auf dem Lettner vor dem Chor. Prospekt und Gehäuse wurden beibehalten. Die zweigeteilte Orgel gibt dazwischen die Sicht auf das Chorfenster frei.
Infos: Dr. François Comment, Burgdorf
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelverzeichnis   Schweiz 		und  Liechtenstein         	Orgelverzeichnis   Schweiz 		und  Liechtenstein
Orgelprofil  Kath. Kirche Bonaduz GR