Orgelverzeichnis Schweiz
Orgeln im Kt. Genf/Genève Temple de la Madelaine (1891) Genève GE
Galerie Galerie
Temple de la Madelaine (1891) Genève  GE __________________________________  Typ : Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Kegelladen Baujahr: 1890 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 3 +Pedal Register: 40 Manual I, C – g’’’, Principal 16 ’ Principal 8 ’ Gambe 8 ’ Bourdon 8 ’ Flûte douce 8 ’ Dolce 8 ’ Flûte harmonique 4 ’ Cor de chamois 4 ' Octave 4 ’ Mixture  IV 2 2/3 ' Octave 2 ' Cornet  V 8 ' Trompette 8 ' Manual II, C – g’’’, schwellbar Bourdon 16 ’ Principal 8 ’ Gedeckt 8 ’ Viola 8 ’ Flûte à fuseau 8 ’ Salicional 8 ’ Principal de violon 4 ’ Flût traversière 4 ’ Mixture 2 2/3 ' Clarinatte 8 ' Tremblant Manual III, C – g’’’, schwellbar Principal de violon 8 ' Flûte de concert 8 ' Lieblich Gedaeckt 8 ' Aeoline 8 ' Voix céleste 8 ' Euphonium 8 ' Flûte d'amour 4 ' Viola 4 ' Tremblant Pedal, C – f’ Prinzipalbass 16 ’ Violonbass 16 ’ Subbass 16 ’ Harmonika-Bass 16 ’ Oktavbass 8 ’ Violoncello 8 ’ Flöte 8 ' Posaune 16 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln III - II, III - I,  II - I, III - P, II - P, I - P Stand:  2010 
Geschichte
1891 Bau einer neuen Orgel durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, mit 40 Registern auf 3 Manualen und Pedal. 1970/71 erhielt die Kirche eine neue Orgel.
Bild: Archiv Kuhn, Männedorf
aktuelle Bilder und Informationen, speziell zum Werdegang und zur heutigen Orgel, sind jederzeit willkommen, danke.