Kath. Kirche Schmitten FR ____________________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1966 Orgelbauer: Metzler AG, Dietikon Manuale: 2 + Pedal Register: 24 Manual I, C - g''', Rückpositiv Gedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Rohrflöte 4 ' Sesquialter 2 2/3'+1 3/5 ' Waldflöte 2 ' Larigot 1 1/3 ' Scharff 1 ' Vox humana 8 ' Manual II, C - g''', Hauptwerk Prinzipal 8 ' Hohlflöte 8 ' Oktave 4 ' Spitzflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Oktave 2 ' Mixtur 1 1/3 ' Trompete 8 ' Pedal, C - f' Prinzipalbass 16 ' Subbass 16 ' Oktavbass 8 ' Bourdon 8 ' Oktave 4 ' Mixtur 2 2/3 ' Posaune 16 ' Trompete 8 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P - Choralforte - Absteller Zungen Pedal Stand: April 1987
1966 Bau der Orgel durch Orgelbau Metzler, Dietikon, mit 24 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 2017 Generalrevision durch Orgelbau Heinrich Pürro AG, Willisau. Diverse Register wurden umintoniert und der Motorventilator ersetzt.
Geschichte
Infos: Dr. François Comment, Burgdorf Aktualisierung und Bilder 2018: Daniel Pürro, Willisau
Orgelverzeichnis Schweiz
Orgelprofil  Kath. Kirche Schmitten FR