1830 Bau der Orgel durch Orgelbauer Franz Josef Merklin, mit 6 Registern auf 1 Manual und angehängtem Pedal für die Kirche Kleinkems. 1959 Übergabe der Orgel an die Kirchgemeinde Gaienhofen, wo sie aber nicht gebraucht wurde. 1960 Versetzung der Orgel in die alte, inzwischen säkularisierte Stadtkirche St. Michael in Schopfheim. 2012 Revision durch Orgelbauer Jens Steinhoff, Schwörstadt.
Bild und Infos: Evangelischer Kirchenbezirk Markgräflerland, Lörrach.
Geschichte
Stadtkirche St. Michael, Chororgel Schopfheim (Lörrach) D ______________________________ Typ: Traktur mechanisch Registratur mechanisch Windladen Schleifladen Baujahr: 1830 Orgelbauer: Franz Josef Merklin Manuale: 1 + angehängtes Pedal Register: 6 Manual I, C - f''', Gedackt 8 ' Praestant 4 ' Flöte 4 ' Octav 2 ' Larigot 1 1/3 ' Fourniture   III Tremulant Pedal, C - f' angehängt Stand:  2012
Orgelprofil alte Stadtkirche St. Martin, Chororgel Schopfheim D
Orgelverzeichnis Deutschland
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim