1890 Bau einer mechanischen Kegelladenorgel für die Kirche in Kenzingen D durch Orgelbauer F.W. Schwarz, Ueberlingen, mit 19 Registern auf 2 Manualen und Pedal. 1965 Restaurierung und Versetzung in die Kirche in Bamlach durch Orgelbauer August Späth. 2012 Bau einer neuen Orgel durch die Orgelbauer Claudius Winterthaler, Oberharmersbach und Thomas Jann, Laberweintingen, mit 23 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal.
Geschichte
Kath. Kirche Peter und Paul Bamlach/Baden D __________________________________ Typ: Traktur mechanisch    Registratur elektrisch      Windladen Schleifladen  Baujahr: 2012 Orgelbauer: Klaus Winterthaler, Oberharmersbach D Thomas Jann, Laberweinting D Manuale: 2 + Pedal Register: 23 +   3 Transmissionen Manual I, C - a''', Hauptwerk Principal 8 ' Holzflöte 8 ' Gemshorn 8 ' Octave 4 ' Rohrflöte 4 ' Quinte 2 2/3 ' Superoktave 2 ' Mixtur  V 2 ' Terz 1 3/5 ' Trompete 8 ' Manual II, C - a''', Schwellwerk Gedeckt 8 ' Viola di Gamba 8 ' Voix céleste 8 ' Fugara 4 ' Traversflöte 4 ' Nasard 2 2/3 ' Flageolet 2 ' Terz 1 3/5 ' Larigot 1 1/3 ' Schalmey-Oboe 8 ' Tremulant Pedal, C - f' Subbass 16 ' Octavbass 8 ' Gemshorn (Transmission) 8 ' Octave (Transmission) 4 ' Fagott 16 ' Trompete (Transmission) 8 ' Koppeln, Spielhilfen:     - Normalkoppeln II – I, II - P, I - P     - Superoktave II - P     - Suboktave II - I Stand:  2012
Orgelprofil Kath. Kirche St. Peter und Paul Bamlach/Baden D
Orgelverzeichnis Deutschland
Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim