First Church of Christ Scientist Bern BE ____________________________________  Typ:	Traktur:	elektrisch 	Registratur:	elektropneumat. 	Windladen:	Schleifladen  Baujahr:	1927 Orgelbauer:	Kuhn AG, Männedorf  Manuale:	3	+ Pedal 		+ Positiv über I oder II  Register:	44 	      +   4	Transmissionen 	      +   1	Auszug 	      +   2	Verlängerungen                      Koppeln, Spielhilfen:     -	Normalkoppeln III - II, III - I, II - I,  			    III - P, II - P, I - P     -	Ankopplung Positiv 		   Pos - II, Pos - I, Pos - P     -	Generalkoppel, inkl. Positiv     -	Oberoktavkoppel III - P     -	Unteroktavkoppel II - I     -	Registercrescendo     -	3 feste Kombinationen,  		piano, Choralchor, Tutti     -	2 freie Kombinationen     -	Absteller	Koppeln III - II aus Tutti 			Bourdon 16 ' (HW) 			alle Pedalregister 			alle Zungen     -	Einzelabsteller mit > markiert  Stand:	September  1998
1927 Bau der pneumatischen Taschenladenorgel durch Kuhn AG, Männedorf, mit 35 klingenden Registern auf drei Manualen und Pedal. 1956 Revision durch Orgelbau Genf AG. 1972 Umbau, der nahezu einem Neubau gleichkommt und Erweiterung auf 41 klingende Register durch Kuhn AG, Männedorf. Ein zusätzliches Positiv, jedoch ohne eigenes Manual, wird eingebaut. Das Positiv kann zu Manual I oder Manual II zugeschaltet werden. Die Spieltraktur wird elektrifiziert und die Registertraktur wird elektropneumatisch. Die Taschenladen werden durch Schleifladen ersetzt.
Bilder und Infos: Dr. François Comment, Burgdorf
Manual I, C - g''', Hauptwerk 	Bourdon	16 ' 	Praestant	8 ' 	Bourdon	8 ' 	Hohlflöte	8 ' 	Salicional	8 ' 	Praestant	4 ' 	Rohrflöte	4 '     >	Mixtur  III - IV	2 2/3 '     >	Oktave (Auszug)	2 2/3 '     > Scharf III – IV	1 '     >	Corno  	8 ' Man. I Man. II Man. III Pedal Pos. Geschichte
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim
Orgelprofil  First Church of Christ Sciantist Bern BE