Ref. Kirche, Orgel 1954 Nidau BE ____________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: pneumatisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1954 Einweihung: 27. Mai 1954 Orgelbauer: Kuhn AG, Männedorf Manuale: 2 + Pedal Register: 21 Manual I, C – g’’’, Hauptwerk Prinzipal 8 ‘ Rohrflöte 8 ‘ Octave 4 ‘ Spitzflöte 4 ‘ Superoctave 2 ‘ Mixtur IV - VI 1 1/3 ‘ Cornet V 8 ‘ Manual I, C – g’’’,Schwellwerk Suavial 8 ‘ Gedackt 8 ‘ Prinzipal 4 ‘ Rohrflöte 4 ‘ Quinte 2 2/3 ‘ Flageolet 2 ‘ Scharf IV – V 1 ‘ Trompete 8 ‘ Pedal, C - f' Subbass 16 ’ Prinzipalbass 16 ’ Prinzipal 8 ’ Rohrgedackt 8 ’ Octave 4 ’ Zinke 8 ’ Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II – I, II – P, I – P - 1 feste Kombination (Tutti) - 2 freie Kombinationen Stand: 2016 (vor Ersatz)
1761 Samson Scherrer, Genf, baut die erste Orgel mit 16 Registern auf 2 Manualen (wahrscheinlich mit Rückpositiv) und Pedal. 1858 Nachdem die Kirchgemeinde von Johannes Weber, Bern, Johann Müller, Buchholterberg, sowie Meinrad und Josef Burger, Laufen, Reparaturofferten für die alte Orgel eingeholt hat, baut Louis Kyburz, Solothurn, eine neue Orgel mit einem siebenteiligen, neugotischen Prospekt. 1907 Jakob Zimmermann, Basel, baut ein neues, pneumatisches Werk ins Kyburz-Gehäuse. 1954 Bau einer neuen Orgel mit 21 Registern auf 2 Manualen und Pedal durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. Die Orgel erhält eine Barkermaschine sowie einen Freipfeifenprospekt. 1988 Revision durch Orgelbau Kuhn AG, Männedorf. 2017 Orgelbau Kuhn AG, Männedorf, errichtet eine >neue Orgel mit 21 Registern und 2 Transmissionen auf 2 Manualen und Pedal.
Infos und Bilder: Françoise Matile, Organistin, Nidau und Basel. Bakrermaschine: Orgelbau Kuhn, Männedorf. Geschichte: Andreas Moser: „Kunstdenkmäler des Kt. Bern, Amtsbezirk Nidau“, Teil 2 historische Infos: Hans Gugger, «Die Bernischen Orgeln», Stämpfli & Cie AG, 1978 Aktualisierung: Dr. François Comment, Burgdorf.
Geschichte
>
Orgelprofil  Ref. Kirche, Orgel 1954 Nidau BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie
Galerie
Heim Heim
Änderungen Änderungen