Ref. Kirche Neuenegg BE ____________________________________  Typ:	Traktur:	mechanisch 	Registratur:	elektropneumat. 	Windladen:	Schleifladen  Baujahr:	1946 Einweihung:	22. Dez. 1946 Orgelbauer:	Kuhn AG, Männedorf  Manuale:	2 + Pedal Register:	16 	+   1	Auszug 	 Manual I, C - g''', Hauptwerk 	Prinzipal	8 ' 	Rohrflöte	8 ' 	Oktave	4 ' 	Hohlflöte	4 ' 	Kornett III (ab c°)	2 2/3 ' 	Superoktave (Auszug)	2 ' 	Mixtur  IV	2 '  Manual II, C - g''', Schwellwerk 	Gedacktflöte	8 ' 	Suavial	4 ' 	Rohrflöte	4 ' 	Flageolet	2 ' 	Larigot	1 1/3 ' 	Scharff  III - IV	1 ' 	sanfte Trompete	8 '  Pedal, C - f' 	Subbass	16 ' 	Spillflöte	8 ' 	Trompete	8 '  Koppeln, Spielhilfen:     -	Normalkoppeln II - I, II - P, I - P     -	Tutti     -	2 freie Kombinationen     -	Wechseltritte an/ab 	     Trompete, Mixtur, Scharf  Stand:	   2011
1946 Bau der Orgel mit 15 klingenden Registern auf 2 Manualen und Pedal durch Th. Kuhn AG, Männedorf. 1988 Einbau des zusätzlichen Registers Kornett 2 2/3‘ im ersten Manual. Die Orgel hat jetzt 16 klingende Register plus einen Auszug aus der Mixtur (Superoctave 2‘ im ersten Manual). 2011 Im Pedal wird das Nachthorn 4‘ gegen die Trompete 8‘ ausgetauscht.
Infos: Dr. François Comment, Burgdorf
Geschichte
Orgelprofil  Ref. Kirche Neuenegg BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie
Galerie
Heim Heim
Änderungen Änderungen