Ref. Kirche, alte Kirche Lyss BE __________________________________ Typ: Traktur: mechanisch Registratur: mechanisch Windladen: Schleifladen Baujahr: 1972 Orgelbauer: Orgelbau Genf AG, Genève Manuale: 2 + Pedal Register: 11 Manual I, C - g''', Hauptwerk Rohrgedackt 8 ' Prinzipal 4 ' Waldflöte 2 ' Mixtur III 1 1/3 ' Manual II, C - g''', Positiv Gedackt 8 ' Rohrflöte 4 ' Prinzipal 2 ' Quinte 1 1/3 ' Pedal: C - f' Subbass 16 ' Spillflöte 8 ' Choralbass 4 ' Koppeln, Spielhilfen: - Normalkoppeln II - I, II - P, I - P Stand: August 1991
1857 Ankauf eines Harmoniums. 1880 Ein geplanter Orgelkauf kommt nicht zustande. 1918 Aufstellung der gebrauchten Orgel mit 10 Registern auf 2 Manualen und Pedal, die Jakob Zimmermann, Basel, 1903 für die Kirche Beatenberg erbaut hat. 1935 Einweihung einer neuen, grösseren >ref. Kirche unmittelbar neben der mittelalterlichen alten Kirche. Die Zimmermann-Orgel wird nach Döttingen AG weiterverkauft. 1972 Orgelbau Genf AG, Genève, errichtet in der renovierten alten Kirche ein neues Instrument mit 11 Registern auf 2 Manualen und Pedal.
Bilder: Christoph Hurni, Bern. historische Infos: Hans Gugger, «Die Bernischen Orgeln», Stämpfli & Cie AG, 1978. Infos: Dr. François Comment, Burgdorf
Geschichte
Orgelprofil  alte Ref. Kirche Lyss BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie
Galerie
Heim Heim
Änderungen Änderungen