Bilder und Infos: Ernst Thöni, Interlaken Aktualisierung 2016: Ruedi Wernil, Horgen
1911 Die alte Schlosskirche wurde abgebrochen und durch eine neue Kirche im spätgotischen Stil ersetzt. In dieser neuen Kirche wurde eine Orgel aufgestellt, über die wir keine näheren Angaben haben. 1964 baut Orgelbau Genf die neue Orgel mit 46 Registern auf 3 Manualen und Pedal. Die Vorgängerorgel wurde abgebrochen, von ihr ist nichts erhalten geblieben. 1977 Generalrevision und Umintonation durch Orgelbau Genf. 2000 Generalrevision durch Orgelbau Genf. 2019 Revision und Erweiterung durch Orgelbauer Thomas Wälti, Gümligen. Es wurden 5 neue Register, 4 weitere Koppeln, ein Glockenspiel, ein Tremulant und eine elektronische Setzeranlage eingebaut.
Geschichte
Orgelprofil  Schlosskirche Interlaken BE
Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein
Galerie Galerie Galerie Galerie
Änderungen Änderungen Änderungen Änderungen
Heim Heim Heim Heim